Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Hauptinhalt

Fachgebiet Bewegungserziehung und Bewegungstherapie in Rehabilitation und Pädagogik bei Behinderung

Team vom Lehrgebiet  Bewegungserziehung

Professur

Dr. Vertr.-Prof. Susanne Quinten

 

Wissenschaftliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

Dipl.-Päd. Yvonne Borggräfe

 

Lehrbeauftragte

Bewegungstherapeutin Annette Kienast

Sonderpädagogin Henrike Struck

Förderschullehrerin ES Barbara Zapke

Prof. Dr. Gerd Hölter

Dr. Stefanie Kuhlenkamp

 

Ehemalige Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

Dipl.-Päd. Rabea Wienholt

Dipl.-Sportlehrerin Angelika Prass

 

Zur Homepage des Fachgebiets

 


 

Informationen zum Fachgebiet

Die zentrale Aufgabe des Fachgebietes ist die Forschung und Lehre zu Bewegung, Spiel und Sport als Teil einer ästhetischen Bildung und als Medium der Therapie. Adressaten sind Menschen mit unterschiedlichen Behinderungen über die gesamte Lebensspanne. Ein aktueller Forschungsschwerpunkt ist die Untersuchung von Gelingensbedingungen inklusiver Bewegungsangebote. Ein anderer Schwerpunkt besteht in der Wirkungsforschung bewegungsorientierter Maßnahmen bei psychischen und psychiatrischen Erkrankungen im Erwachsenenalter. Das Fachgebiet ist zur Zeit mit dem Projektdach „Arts and Abilities“ – mit Fokus „Dance and Abilities“ - an dem innovativen Lehrformat „Projektstudium“  im Rahmen des Studienganges Bachelor Rehabilitationspädagogik beteiligt.



Nebeninhalt

Kontakt

Sekretariat

Nora Burda

Tel: +49 231 755 6544

Fax: +49 231 755 ---

Öffnungszeiten:

Mo.-Fr. 9.00 - 11.00 Uhr

Raum: 4.439, EF 50