Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Bereichsnavigation

  • Aktuelles+

Hauptinhalt

Mitglieder des TIP-Forschungsclusters der Fakultät stellen Ergebnisse zu digitaler Teilhabe vor

Am 28. und 29. Oktober 2019 veranstaltete die European School of Social Innovation (ESSI) gemeinsam mit der Sozialforschungsstelle der TU Dortmund und der DASA Arbeitsweltausstellung die ‘5th Global Research Conference: Social Innovation and Socio-Digital Transformation - Towards a Comprehensive Innovation Policy’ in Dortmund. Das Schlüsselevent zu sozialer Innovation brachte mehr als 200 Forscher*innen, Praktiker*innen und Politikgestalter*innen aus 40 Ländern zusammen. Zu den Gästen zählten neben Wissenschaftlern*innen auch Vertreter*innen der EU-Kommission und wichtiger Förderinstitutionen.

In der inspirierenden Atmosphäre der DASA Arbeitsweltausstellung diskutierten mehr als 200 Teilnehmer*innen aus aller Welt die Rolle sozialer Innovationen in der digitalen Transformation. Dr. Bastian Pelka und Dr. Christoph Kaletka (Sozialforschungsstelle und Mitglieder im TIP-Cluster) leiteten eine Session zum Thema “Digital Social Innovation and Inclusion”, in der vier Beiträge aus drei Ländern den Nutzen sozialer Innovationen für digitale Teilhabe beschrieben. Darin stellte Hanna Linke vom Fachgebiet Rehabilitationstechnologie der Fakultät Ergebnisse des Projektes „SELFMADE“ vor, in dem ein inklusiver MakerSpace eingerichtet wurde. Die Diskussionen mit dem internationalen Fachpublikum drehten sich vor allem um die Frage des Transfers der Ergebnisse aus Dortmund in andere Länder. TIP-Forscherin Vanessa Heitplatz, ebenfalls vom Fachgebiet Rehabilitationstechnologie, stellte Ansätze zur Nutzung sozialer Roboter in Pflegeeinrichtungen vor. Auch hier adressierten die Diskussionen im Panel die Frage, wie sich die Befunde aus Deutschland auf andere Länder übertragen lassen. Zusätzlich wurden ethische Fragen zum Einsatz sozialer Roboter diskutiert.

Weitere Informationen zur Konferenz:
http://www.sfs.tu-dortmund.de/cms/de/Aktuelles/191122_ESSI_Global_Research_Conference_DASA_de/index.html

Zum Projekt SELFMADE:
http://selfmadedortmund.de/

Dr. Bastian Pelka (Foto: privat)Hanna Linke (Foto: privat)