Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Hauptinhalt

Lehrpreis IDEAward geht in diesem Jahr an zwei Mitglieder der Fakultät Rehabilitationswissenschaften

Zwei der diesjährigen Preisträgerinnen des IDEAward kommen aus der Fakultät Rehabilitationswissenschaften. Katharina Krause und Astrid Tan wurden kürzlich mit dem IDEAward ausgezeichnet.

22_DOProFil_IdeAward_pr_skal

Katharina Krause hat im Rahmen des Seminars „Vorbereitung auf das Praxissemester im Fach Englisch“, das in Kooperation zwischen den Rehabilitationswissenschaften und der Fachdidaktik Englisch entstanden ist, ein Konzept zur Qualifizierung angehender Lehrkräfte aller Schulformen für den inklusiven Englischunterricht erprobt. Auf Grundlage des Rahmenkonzepts Universal Design for Learning (UDL) lernen Studierende im Seminar, wie sie Lernaufgaben im Englischunterricht mithilfe verschiedener fachdidaktischer Prinzipien, Methoden, Medien und Materialien so gestalten können, dass von Anfang an unterschiedliche Zugänge zum Lerngegenstand berücksichtigt werden und Lernbarrieren vorgebeugt wird. So werden u.a. auch besondere Bedarfe von Lernenden mit sonderpädagogischem Unterstützungsbedarf in Bezug auf das Fremdsprachenlernen thematisiert.

Für eine Lehr-Kooperation mit einer Vertreterin der Fakultät 12 hat Astrid Tan den IDEAward erhalten. In dem gemeinsamen Angebot geht es darum, dass Studierende des Lehramts für die Grundschule und Studierende des Lehramts für sonderpädagogische Förderung gemeinsam lernen um  in inklusiven Settings gemeinsam zu lehren. Das Angebot ist eingebunden in den Diversitätsdialog der TU Dortmund, der eine fachliche Begegnung unterschiedlicher Disziplinen und Fachkulturen ermöglichen soll, in der auch Raum für die Erarbeitung gemeinsamer Wahrnehmungen und Perspektiven ist.

Das Akronym IDEAward steht für “Inclusive Diversity Education” Award und würdigt hervorragende Lehrleistungen im Projektspektrum von DoProfil, der Dortmunder Initiative im Rahmen der gemeinsamen Qualitätsoffensive Lehrerbildung. Das Programm der gemeinsamen Qualitätsoffensive Lehrerbildung wird von Mitteln aus dem Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) finanziert und umfasst exzellente Projekte in den Bundesländern. Mehr Informationen zum IDEAward finden sich unter http://www.doprofil.tu-dortmund.de/cms/de/Projekt/Lehrpreis/index.html und weitere Informationen zu DoProfil unter http://www.doprofil.tu-dortmund.de/cms/de/DoProfiL/index.html.