Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Bereichsnavigation

  • Aktuelles+

Hauptinhalt

Herausgeberband zum Projekt „Diskurs in der Sonderpädagogik – Widerstreitende Positionen“ erschienen

Sonderpädagogische Diskurse werden oft nur innerhalb eines Zugangs, aber nur selten zwischen verschiedenen Zugängen geführt. Das Projekt „Diskurs in der Sonderpädagogik – Widerstreitende Positionen“, an dem auch Mitglieder der Fakultät Rehabilitationswissenschaften beteiligt waren, hatte das Ziel, Wissenschaftler*innen unterschiedlicher Positionen miteinander ins Gespräch zu bringen und Grundsatzfragen des Fachs zu diskutieren. Hierzu ist nun ein Herausgeberband erschienen.

logo_buch

Als Ergebnis des von Michael Grosche (Bergische Universität Wuppertal), Claudia Gottwald (Technische Universität Dortmund) und Hendrik Trescher (Universität Marburg) als Herausgebende begleiteten Prozesses stellen Jan Kuhl (Technische Universität Dortmund) und Andreas Kuhn (Universität Koblenz Landau) ihre Sichtweise auf das Wissenschaftsverständnis und den Gegenstand der Sonderpädagogik sowie das Verhältnis von Theorie und Praxis dar und nehmen Stellung zum Beitrag des anderen und weiterer Fachvertreter*innen.

Die verschiedenen Beiträge zeigen die Vielfalt des Fachs und machen deutlich, welche Themen und Fragen weiterer Auseinandersetzung bedürfen. Zu den Autor*innen der Beiträge des Bandes zählen Mai-Anh Boger, Sophia Falkenstörfer, Claudia Gottwald, Michael Grosche, Clemens Hillenbrand, Barbara Jeltsch-Schudel, Jan Kuhl, Andreas Kuhn, Friedrich Linderkamp, Vera Moser, Gabi Ricken, André Schindler, Roland Stein und Hendrik Trescher

Eine Leseprobe und das Inhaltsverzeichnis finden Sie hier: