Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Bereichsnavigation

  • Aktuelles+

Hauptinhalt

Aktuelle Informationen und Neuigkeiten der Fakultät

Einladung zur 30. Akademischen Abschlussfeier der Fakultät Rehabilitationswissenschaften

Absolventenfeier_skal

18.10.2019 – Am Freitag, den 22. November 2019, findet um 17 Uhr die 30. Akademische Abschlussfeier der Fakultät Rehabilitationswissenschaften im Rudolf-Chaudoire-Pavillon (Campus Süd, Baroper Straße 297) der TU Dortmund statt. Mit der feierlichen Übergabe einer symbolischen Abschlussurkunde der Fakultät wollen wir gemeinsam ein Zeichen für den Beginn Ihres neuen Lebensabschnitts setzen.

 

Innovationsfonds fördert ab Mai 2020 das Drittmittelprojekt BEta im Fachgebiet Rehabilitationssoziologie

logo_fakultaet

17.10.2019 – Vertr.-Prof. Dr. Ute Karbach vom Fachgebiet Rehabilitationssoziologie ist am Drittmittelprojekt BEta (Barrieren bei der Etablierung von und Versorgung in Medizinischen Zentren für Erwachsene mit Behinderung (MZEB): Eine bundesweite Studie nach dem Stakeholder‐Ansatz) beteiligt. Das Projekt ist eine Kooperation mit der Hochschule Fulda und wird ab Mai 2020 für drei Jahre vom Innovationsfonds des gemeinsamen Bundesausschuss (gBA) gefördert.

 

Erster Science-Slam der Fakultät Rehabilitationswissenschaften am 17.10.2019

logo_fakultaet_klein

07.10.2019 – Was haben musikalische Orang-Utans, Grundschüler*innen, niedliche afrikanische Nager und Interventionsforschung gemeinsam? Sie sind alle Teil des ersten Science Slams der Fakultät Rehabilitationswissenschaften!

 

Dr. Tobias Bernasconi vertritt ab Wintersemester 2019/20 das Fachgebiet Körperliche und Motorische Entwicklung an der Fakultät Rehabilitationswissenschaften

bernasconi_skal

04.10.2019 – Dr. Tobias Bernasconi hat an der Universität Köln Sonderpädagogik mit den Fachrichtungen „Pädagogik bei Beeinträchtigung der geistigen Entwicklung“ und „Pädagogik bei Beeinträchtigung der körperlich-motorischen Entwicklung“ studiert und anschließend an der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg zum Thema „Barrierefreies Internet für Menschen mit geistiger Behinderung“ promoviert. Danach ist Dr. Bernasconi in den Schuldienst gewechselt und hat nach dem Abschluss seines Zweiten Staatsexamens als Lehrer an einer Förderschule gearbeitet. Im Anschluss daran kehrte er als Studienrat im Hochschuldienst an die Universität zu Köln an den Lehrstuhl Pädagogik für Menschen mit Beeinträchtigungen der körperlichen und motorischen Entwicklung zurück.

 

Dr. Philipp Krämer vertritt ab Wintersemester 2019/20 die Professur im Fachgebiet Partizipation bei Beeinträchtigungen des Lernens

kraemer_skal

03.10.2019 – Herr Dr. Philipp Krämer wird an der Fakultät Rehabilitationswissenschaften die Professur Partizipation bei Beeinträchtigungen des Lernens ab Wintersemester 2019/20 vertreten. Dr. Krämer ist seit 2014 an der Bergischen Universität Wuppertal wissenschaftlicher Mitarbeiter im Arbeitsbereich Rehabilitationswissenschaften am Institut für Bildungsforschung tätig. Von 2010 bis 2014 war er als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Biologie und ihre Didaktik an der Universität zu Köln beschäftigt, wo er zu dem Thema „Probleme Lehramtsstudierender mit dem Konzept des Forschenden Lernens“ promoviert hat.

 

Frau Dr. Jasmina Russo wird zum Wintersemester 2019/20 neue Vertretungsprofessorin für das Fachgebiet Frauenforschung in Rehabilitation und Pädagogik bei Behinderung

russo_2

02.10.2019 – Zum Wintersemester 2019/20 wird Frau Dr. Jasmina Russo in der Fakultät Rehabilitationswissenschaften das Fachgebiet Fachgebiet Frauenforschung in Rehabilitation und Pädagogik bei Behinderung vertreten. Frau Dr. Jasmina Russo kommt aus dem ehemaligen Jugoslawien und lebt seit Anfang der 90er Jahre in Berlin. Sie studierte zunächst in Belgrad, wo sie den Master in klinischer Psychologie erwarb. Danach promovierte sie an der Brunel Universität in London. Ihre Dissertation „Unmaking Madness. Exploring Collective First-Person Epistemology“ wurde mit dem Universitätspreis für hervorragende Forschungsleistung ausgezeichnet. Zur TU Dortmund kommt Dr. Russo von der Medizinischen Hochschule Brandenburg, wo sie zuletzt als wissenschaftliche Mitarbeiterin tätig war.

 

Internationales Symposium zur Anti-Stigma-Kommunikation “Communication and Stigmatization: Theory, Research, and Applications” am 19. und 20. September 2019 im Dortmunder U

ISASC2019_Logo

11.09.2019 – Das Fachgebiet Qualitative Forschungsmethoden und Strategische Kommunikation richtet vom 19. bis 20. September im Dortmunder U (Campus Stadt) das internationale Symposium zur Anti-Stigma Kommunikation zum Thema „Communication and Stigmatization: Theory, Research, and Applications“ aus.

 

Ab dem Wintersemester 19/20 vertritt Frau Dr. Vanessa A. Völlinger die Professur Rehabilitationspsychologie – Psychologische Diagnostik an der Fakultät Rehabilitationswissenschaften

vanessa-voellinger_skal

02.09.2019 – Frau Dr. Vanessa A. Völlinger ist seit 2007 an der Justus-Liebig-Universität in Gießen in der Abteilung für Pädagogische Psychologie tätig. Von 2007 bis 2010 war sie in der Arbeitsgruppe Brunstein im DFG Projekt „Unterrichtsintegrierte Förderung der Lesekompetenz“ und im SKOLA-Projekt „Kooperatives und selbstgesteuertes Lernen und Arbeiten in der Schule“ beschäftigt. Seit 2011 ist sie in derselben Arbeitsgruppe Akademische Rätin a. Z. und betreut seit neuestem das DFG-Projekt „Förderung der Lesekompetenz in der Grundschule: Theoriegeleitete Prüfung der Wirksamkeit und Wirkweise eines strategiebasierten und peer-gestützten Trainingsprogramms“.

 

Prof. Dr. Jan Kuhl übernimmt das Amt des Dekans an der Fakultät Rehabilitationswissenschaften

Dekan_Kuhl_skal

07.08.2019 – Am 1. August hat Prof. Dr. Jan Kuhl das Amt des Dekans an der Fakultät Rehabilitationswissenschaften übernommen. Er folgt Prof. Dr. Franz B. Wember, der in den Ruhestand geht. Dem Dekanat gehören weiterhin Prof. Dr. Christian Bühler als Prodekan für Finanzen und PD Dr. Katja Subellok als Prodekanin für Studium und Lehre an.

 

Die TU Dortmund und die Fakultät Rehabilitationswissenschaften trauern um Frau Prof. Dr. Svetluse Solarová

solarova_skal

11.07.2019 – Frau Professorin Solarová begann ihre Dozententätigkeit an der Pädagogischen Hochschule Ruhr in Dortmund im Jahr 1976 und leitete den Arbeitsbereich Theorie der Sondererziehung bis zu ihrer Emeritierung. Im Juli 1998 trat sie nach 22 Jahren Lehr- und Forschungstätigkeit in den Ruhestand.

 

Deutschlandstipendium für das Studienjahr 2019/20: Jetzt bewerben

Deutschlandstipendium_skal

03.07.2019 – Mit einem Deutschlandstipendium werden begabte und leistungsstarke Studierende gefördert. Die Stipendiat*innen werden für ein Jahr mit 300 Euro im Monat unterstützt. Bewerben können sich Studierende jeden Fachsemesters, die an der Fakultät Rehabilitationswissenschaften studieren. Auch Studienanfänger*innen können sich bewerben.

 

Eröffnung des PIKSL Labors Dortmund: Projektgruppe hilft beim Eintauchen in virtuelle Welten

piksl_meldung2

18.06.2019 – Wer digitale Angebote und Geräte nutzen möchte, aber noch nicht genau weiß wie Computer, Tablets, Apps und Programme funktionieren, hat in Dortmund nun eine neue Anlaufstelle: Am Freitag den 07.Juni eröffnete PIKSL seinen neuen Standort in Dortmund auf der Hohen Straße 69. Mittendrin war eine Gruppe von neun Studierenden der Fakultät für Rehabilitationswissenschaften.

 

Einladung zum Projektforum (Abschlusspräsentation des Projektstudiums)

logo_fakultaet_klein

12.06.2019 – Am Mittwoch, 03. Juli 2019 findet von 17:30 bis 18:30 Uhr in den Räumen der Fakultät Rehabilitationswissenschaften der Abschluss des diesjährigen Projektstudiums statt. An diesem Tag stellen alle Studierenden ihre Arbeitsergebnisse vor.

 

Studierende des Projektstudiums halten Vorträge auf Tagungen: Die "Get Online Week Dortmund" thematisiert digitale Teilhabe

getonlineweek

06.06.2019 – Zwölf Studierende aus dem Projektstudium "Get Online Week" haben Beiträge zu zwei wissenschaftlichen Tagungen eingereicht und sind gleich zweimal angenommen worden. Beide Male stellten sie Ergebnisse ihrer Projektgruppe vor. Höhepunkt war eine Reise zur "XX. Tagung für Angewandte Sozialwissenschaften. Nachhaltig Leben und Wirtschaften" des Berufsverbandes Deutscher Soziologinnen und Soziologen e. V. (https://bds-soz.de/) in München.

 

Einladung zur Infoveranstaltung zum Master Rehabilitationswissenschaften

Logo_TU_Rehawissenschaften

09.05.2019 – Die Studienfachberatung der Fakultät Rehabilitationswissenschaften lädt alle Interessierten ganz herzlich zu einer Informationsveranstaltung zum Master Rehabilitationswissenschaften am 27. Mai 2019 um 16 Uhr in den Raum 4.321 (EF50) ein.

 

 

Fachgebiete

 

Nebeninhalt

Ältere Meldungen

 


 

Veranstaltungen

  • Akademische Abschlussfeier (22.11.2019)
    Anmeldung (bis zum 17.11)


 

Service

 


 

Facebook-Auftritt