Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Hauptinhalt

Aktuelle Informationen und Neuigkeiten der Fakultät

Herzliche Grüße und eine besinnliche Adventszeit

Advent2016_skal

01.12.2016 – Das Dekanat der Fakultät Rehabilitationswissenschaften wünscht allen Studierenden, Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern eine schöne Vorweihnachts- bzw. Adventszeit.

 

Workshop für fähigkeitsgemischten Tanz in Wien

Wien_Gruppenfoto_skal

01.12.2016 – Anfang November reisten Susanne Quinten und Heike Schwiertz - angefragt als Expertinnen für inklusiven/fähigkeitsgemischten Tanz - nach Wien. Dort fand im sportwissenschaftlichen Institut der Universität Wien (Mag. Dr. Maria Dinold) in Kooperation mit dem Institut für Musik- und Bewegungspädagogik sowie Musikphysiologie und dem Verein „Ich bin o.k.“ der 39. USI-Workshop „Inklusive Tanzpädagogik – Tanz und kreatives Bewegen für Menschen mit und ohne Behinderung“ statt.

 

Zwei Initiativen von Studentinnen der TU Dortmund bei „Woche des Respekts” gewürdigt

Respekt_zeigen_Hut_ab_skal

25.11.2016 – Zwei Initiativen von Studentinnen der TU Dortmund sind am Mittwoch, 16. November, in Düsseldorf im Rahmen der „Woche des Respekts“ gewürdigt worden. Mit dabei waren Wissenschaftsministerin Svenja Schulze und Vertreterinnen und Vertreter der Landesrektorenkonferenz (LRK) NRW.

 

Rückblick: AESF-Herbsttagung an der Fakultät Rehabilitationswissenschaften 2016

Foto_AESF_skal

25.11.2016 – Vom 11.11.- 12.11.2016 fand die diesjährige Herbsttagung der „Arbeitsgruppe empirische sonderpädagogische Forschung – AESF“ an der Fakultät Rehabilitationswissenschaften der Technischen Universität Dortmund statt.

 

Comedy meets Uni - Gastvorträge

Comedy_Uni_skal

17.11.2016 – Im November und Dezember 2016 sind der Wanne-Eickler Comedian und Moderator Martin Fromme und die Fotografin Anna Spindelndreier zu einem Gastvortrag an der Fakultät Rehabilitationswissenschaften. Interessierte sind bei beiden Veranstaltungen herzlich willkommen.

 

Fünf Deutschlandstipendien an der Fakultät Rehabilitationswissenschaften im Studienjahr 2016/17

Foto_alle_hoch_skal

17.11.2016 – Dank der Unterstützung durch die Stadtsparkasse Dortmund, der Gesellschaft der Freunde der Technischen Universität Dortmund e.V. und der Bernd Jochheim Stiftung können auch für das Studienjahr 2016/17 wieder fünf Deutschlandstipendien an der Fakultät Rehabilitationswissenschaften vergeben werden.

 

Einladung zur 27. Absolventenfeier der Fakultät Rehabilitationswissenschaften

Absolventenfeier_skal

06.11.2016 – Am Freitag, den 25. November 2016, findet um 17 Uhr die 27. Absolventenfeier der Fakultät Rehabilitationswissenschaften im Rudolf-Chaudoire-Pavillon (Campus Süd, Baroper Straße 297) der TU Dortmund statt. Mit der feierlichen Übergabe der Abschlussurkunde der Fakultät wollen wir gemeinsam ein Zeichen für den Beginn Ihres neuen Lebensabschnitts setzen.

 

Erste Ergebnisse einer Studie zur Mediennutzung von Menschen mit Behinderung präsentiert

Münchner_Medientage_Bosse_skal

01.11.2016 – Der ungehinderte Zugang zu Medienangeboten spielt eine wichtige Rolle für die gleichberechtigte Teilhabe am gesellschaftlichen Leben. Wie Menschen mit Behinderungen Medien nutzen und wo die größten Zugangsbarrieren bestehen, war Gegenstand der Studie „Mediennutzung von Menschen mit Behinderungen (MMB16)“, die am Mittwoch auf den Münchener Medientagen vorgestellt wurde. Die Datenlage dazu war bisher sehr dürftig. Die Studie der Fakultät für Rehabilitationswissenschaften der TU Dortmund und des Hans-Bredow-Instituts Hamburg leistet einen ersten Beitrag dazu, die Datenlücke zu schließen. Gefördert wurde sie von den Medienanstalten (DLM) und der Aktion Mensch.

 

Einladung zum 13. Kontakttag an der Fakultät Rehabilitationswissenschaften

Kontakttag2016

01.11.2016 – Um den Kontakt zwischen Studierenden, Absolvent_innen der Fakultät und Einrichtungen aus der Praxis herzustellen, veranstaltet die Fakultät Rehabilitationswissenschaften jährlich einen „Kontakttag“. In diesem Jahr wird der Kontakttag am Freitag, 11. November 2016 in der Zeit von
9:30 – 13:00 Uhr im Foyer der Emil-Figge-Straße 50 stattfinden. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen.

 

Film zur "Get Online Week" zeigt TU-Studentinnen im Projektstudium als Dozentinnen

getonlineweek2016_logo

21.10.2016 – Die "Get Online Week" ist eine jährlich widerkehrende einwöchige Kampagne, die Europa weit auf das Thema digitale Inklusion aufmerksam machen soll. Dabei geht es darum, Chancen und Risiken digitaler Medien für Teilhabe und Empowerment aufzuzeigen.

 

Dr. Katharina Rathmann vertritt ab dem WS 16/17 die Professur für Rehabilitationssoziologie

Katharina Rathmann_skal

20.10.2016 – Frau Dr. phil. Katharina Rathmann übernimmt ab dem Wintersemester 2016/2017 die Vertretungsprofessur für Rehabilitationssoziologie an der Fakultät Rehabilitationswissenschaften. Zuvor war sie wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Medizinische Soziologie (IMS) an der Martin-Luther-Universität in Halle (Saale), wo sie für den thematischen Institutsschwerpunkt „makrostrukturelle Determinanten der Gesundheit“ verantwortlich und für die „Arbeitsgruppe quantitative Methoden“ als Institutssprecherin zuständig war. In den letzten Jahren führte sie mehrere wissenschaftliche Projekte durch, u.a. das von der Europäischen Union geförderte Projekt „SILNE - Tackling socio-economic inequalities in smoking: Learning from natural experiments by time trend analyses and cross-national comparisons“, das sich mit sozialen Ungleichheiten im Tabakkonsum von Jugendlichen im europäischen Vergleich beschäftigte.

 

Dr. Tanja Gabriele Baudson hat ab dem WS 16/17 die Vertretungsprofessur Methoden der Empirischen Bildungsforschung inne

Tanja Baudson_skal

20.10.2016 – Dr. rer. nat. Tanja Gabriele Baudson vertritt seit dem 01.10.2016 die Professur für Methoden der Empirischen Bildungsforschung an der Fakultät Rehabilitationswissenschaften. Nach dem Studium der Romanistik (M.A.) und der Psychologie (Dipl.-Psych.) wurde sie 2011 an der Universität Trier promoviert. Weitere akademische Stationen führten sie u.a. nach Paris (Université de Paris IV – Sorbonne), Australien (Bond University, Gold Coast), Japan (Kwansei Gakuin Daigaku, Nishinomiya) und in die USA (Educational Testing Service, Princeton, NJ; City University of New York/Queens College, NY). Von 2014 bis 2016 vertrat sie die W3-Professur für Pädagogisch-psychologische Diagnostik an der Universität Duisburg-Essen.

 

Professur „Qualitative Forschungsmethoden und strategische Kommunikation für Gesundheit, Inklusion und Teilhabe“ durch Prof. Dr. Matthias R. Hastall besetzt

Matthias Hastall_skal

17.10.2016 – Mit der Besetzung der Professur „Qualitative Forschungsmethoden und strategische Kommunikation für Gesundheit, Inklusion und Teilhabe“ durch Herrn Prof. Dr. Matthias R. Hastall zum Wintersemester 16/17 verfolgt die Fakultät Rehabilitationswissenschaften ihren Umstrukturierungsprozess erfolgreich weiter.

 

Frau Prof.‘in Dr. Pia Bienstein besetzt die Professur „Teilhabe von Menschen mit intellektuellen Beeinträchtigungen“ an der Fakultät Rehabilitationswissenschaften

PiaBienstein_skal

12.10.2016 – Mit Frau Prof.´in Dr. Pia Bienstein begrüßt die Fakultät Rehabilitationswissenschaften zum Wintersemester 2016/17 ein neues Mitglied. Prof.´in Dr. Pia Bienstein kommt von der Universität zu Köln, an der sie das Zentrum für Diagnostik und Förderung (ZeDiF) der Humanwissenschaftlichen Fakultät leitete. Sie ist Diplom Heilpädagogin und approbierte Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin. Bevor sie an die TU Dortmund kam, arbeitete sie u.a. am Kennedy Krieger Institut der John Hopkins Universität (Baltimore) und am Autismus Therapie Zentrum Köln.

 

Auszeichnung für Sonja Breitenbach

Breitenbach_Auszeichnung_skal

12.10.2016 – Sonja Breitenbach (M.A.), wissenschaftliche Mitarbeiterin in der Arbeitsgruppe Rehabilitation und Pädagogik bei Blindheit und Sehbeeinträchtigung, hat eine Auszeichnung im Rahmen des „International Symposium on Visual Physiology, Environment and Percpetion“ in Riga erhalten.

 

Professur „Entwicklung und Erforschung inklusiver Bildungsprozesse“ ist mit Herrn Prof. Dr. Markus Gebhardt besetzt

foto_gebhardt_skal

12.10.2016 – Die Fakultät Rehabilitationswissenschaften begrüßt Prof. Dr. Markus Gebhardt zum Wintersemester 2016/17 als neues Mitglied in ihren Reihen. Prof. Dr. Markus Gebhardt kommt von der TU München, an der er zuletzt als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Stiftungslehrstuhl für Empirische Bildungsforschung tätig war. Seine beruflichen Stationen haben ihn zudem über die Karl-Franzens Universität in Graz und die Ludwig-Maximilians-Universität in München an die TU Dortmund geführt. Neben diesen wissenschaftlichen Tätigkeitsfeldern war er auch als Studienreferendar am Förderzentrum München tätig.

 

 

Lehrgebiete

 

Nebeninhalt

Ältere Meldungen

 


 

Veranstaltungen

 


 

Service

 


 

Facebook-Auftritt