Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Hauptinhalt

Bewegungsambulatorium

BewegungsambulatoriumKevin in Schwung 09 2003, verkleinert

 

Das Bewegungsambulatorium ist als ein Teil des "Zentrum für Beratung und Therapie" der Fakultät Rehabilitationswissenschaften eine Einrichtung der Technischen Universität Dortmund. Es bietet Kindern und Jugendlichen mit Förderbedarfen im Bereich der Motorik, des Sozialverhalten sowie der Emotion und Kommunikation ein Beratungs- und Förderangebot. Gleichzeitig werden hierdurch Forschungs-, Hospitations- und Praktikumsmöglichkeiten für Studierende eröffnet.

In enger Kooperation mit den Einrichtungen des Zentrums für Beratung und Therapie der Fakultät Rehabilitationswissenschaften werden im Bewegungsambulatorium regelmäßig 50 Kinder in der Woche gefördert. Diese werden durch die Neuropädiatrie bzw. Kinderärzte, Erzieherinnen und Lehrerinnen empfohlen. Für die Förderung steht im Sportgebäude ein eigener Therapieraum mit Beobachtungsmöglichkeiten zur Verfügung.

Das Leitungsteam besteht aus Vertr.-Prof. Dr. Susanne Quinten und Prof. Dr. Stefanie Kuhlenkamp wobei die Koordination des Bewegungsambulatoriums in den Händen von Prof. Dr. Stefanie Kuhlenkamp (Tel. 0231/755-4158; Email ) liegt. Wer sich für eine Mitarbeit im Rahmen von Praktika und Hospitationen interessiert, kann hierzu bei Dagmar Slickers (dagmar.slickers@tu-dortmund.de) Näheres erfahren.

Detaillierte Informationen können der Homepage des BWAs entnommen werden.

Zur Homepage des Bewegungsambulatoriums.