Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Hauptinhalt

Aktuelle Ausgabe des Praxishandbuchs zur Betrieblichen Gesundheitsförderung liegt jetzt in der dritten Auflage vor.

In der dritten Auflage liegt nun die aktuell überarbeitete Ausgabe der Arbeitshilfe „BEM von A-Z – ein Praxishandbuch“ (herausgegeben von Vertr.-Prof. Dr. Jörg Meier) vor. Die inhaltlich vom Bundesteilhabegesetz (BTHG) kaum berührten und im Wesentlichen unverändert fortgeltenden Regelungen des Betrieblichen Eingliederungsmanagements (BEM) werden praxisnah und mit zahlreichen Materialien und Beispielen für die betriebliche Arbeit präsentiert.

Meier BEM

Die Arbeitshilfe „BEM von A-Z – ein Praxishandbuch“ erscheint als Band 3 der Reihe „Gesundheit im Betrieb“ des Rieder-Verlags in Münster. Die dritte Auflage bietet fachlich-inhaltliche Unterstützung bei der Einführung eines BEM und richtet sich in den Themenfeldern „Implementierung und Durchführung des BEM“, „Einzelberatung/Casemanagement“, „BEM für Menschen mit psychischen Beeinträchtigung“ sowie „Schwerpunkte der bisherigen Rechtsprechung“ an die Beteiligten in der betrieblichen Praxis. Das BEM stellt als ein wesentlicher Baustein der Betrieblichen Gesundheitsförderung eine gemeinsame Aufgabe von Arbeitgebenden, Betriebs-/Personalrat sowie Schwerbehindertenvertretung dar. Es bietet damit den AkteurInnen und Betroffenen Möglichkeiten für eine gesundheitsförderliche Gestaltung am Arbeitsplatz und in den Betrieben.

Weitere Informationen zum Band sowie zu zusätzlichem Material - wie Broschüren, Ablaufpläne oder Textvorlagen für die Anfangs- und Durchführungsphase des BEM im PFD-Format - finden sich auf http://www.return2work.de sowie unter http://www.riederverlag.de/rieder-verlag/aktuelles/produkt-ansicht/produkte/details/produkt/bem-von-a-z-ein-praxishandbuch/